Alle Nachrichten

Verschiebung des Vereinsfrühstücks

Liebe Radsportfreunde,

das für den 14. November 2021 geplante Vereinsfrühstück wird auf Sonntag, den 6. Februar 2022 verschoben.

Weitere Details werden rechtzeitig folgen, ebenso eine vorherige Anmeldemöglichkeit.

Wir bitten schon jetzt alle Vereinsmitglieder darum, sich den Termin freizuhalten.

Mit radsportlichen Grüßen

Euer Vorstandsteam

RSC Dorsten rüstet sich für 2021

Trotz der aktuellen Corona-Pandemie geht das Vereinsleben des RSC Dorsten weiter. Deshalb fand die diesjährige Jahreshauptversammlung, in der sich der Verein für das Jahr 2021 aufstellte, virtuell statt. Neben den Jahresberichten des aufgrund der Pandemie sportlich leider wenig ereignisreichen Jahres 2020 wurden auch die drei Erstplatzierten der Vereinsmeisterschaften im Straßenrennen Felix Braun, Ralf Lukaß und Michael Erbe virtuell vorgestellt.

Des Weiteren ergab sich im Rahmen der jährlichen Vorstandswahlen eine neue Zusammensetzung des Vorstandes des RSC Dorsten. Uwe Kähler, der das Amt des 1. Vorsitzenden nun seit sechs Jahren bekleidete und vorher schon zahlreiche andere Vorstandsämter ausübte, äußerte den Wunsch, nicht mehr für das Amt des ersten Vorsitzenden zu kandidieren. Der bisherige 2. Vorsitzende Stephan Rokitta, der bei der Sitzung krankheitsbedingt fehlte, hatte sich zuvor bereit erklärt, dieses Amt zukünftig zu übernehmen. So wurde er zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt, sein Nachfolger als 2. Vorsitzender ist nun Dirk Lunk, den viele Radsportfreunde bereits durch seiner Tätigkeit als Moderator der Radrennen des RSC Dorsten kennen. Das Amt des Schatzmeisters wird weiterhin von Jürgen Schories bekleidet, das Amt des Geschäftsführers hat auch zukünftig Markus Schweda inne. Michael Bergmann bleibt Fachwart Rennsport Straße/Bahn. Zum neuen Fachwart Cyclocross wurde Michael Stenzel, ehemaliger Europameister und mehrfacher Deutscher Meister im Cyclocross und seit kurzem Mitglied des RSC Dorsten, gewählt. Ralf Lukaß wurde zum neuen Fachwart MTB und Christian Arndt zum neuen Fachwart Breitensport gewählt. Ganz neu im Vorstandsteam ist Lea Rokitta als Fachwart Öffentlichkeitsarbeit.

Auch für das Jahr 2021 sind zahlreiche Veranstaltungen geplant, die im Folgenden aufgelistet sind. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist die Planung unter Vorbehalt.

Datum

Veranstaltung

2. April 2021

Karfreitagspermanente/Pinseltour => wg. der Corona-Pandemie abgesagt!

Termin offen RTF und CTF „Rund um Dorsten“  => wg. der Corona-Pandemie abgesagt!
1./2. Mai 2021 Abschildern mit Abschilderparty für alle Helfer der RTF => wg. der Corona-Pandemie abgesagt!
13. bis 16. Mai 2021 Trainingslager => wg. der Corona-Pandemie abgesagt!
20. oder 27. Juni 2021
Vereinsmeisterschaft in Venlo => wg. der Corona-Pandemie abgesagt!
24. bis 25. Juli 2021 24-Std.-Rennen Nürburgring => wg. der Corona-Pandemie abgesagt!
verschoben Pättkestour mit Kaffeetrinken
verschoben auf den 6. Februar 2022 Jahresabschlussfrühstück
28. November 2021 Cross-Rennen „Dorstener CycloCrossCup“
4. Dezember 2021 Nikolaustour nach Winterswijk

 

RSC liegt beim Stadtradeln in Dorsten auch in 2021 wieder vorn

Auch in diesem Jahr nahm wieder ein Team des RSC Dorsten am Stadtradeln teil.

Dabei erradelten 34 Vereinsmitglieder in drei Wochen insgesamt 17.441 km, dass sind durchschnittlich rund 513 km pro Teilnehmer.

Damit ist der RSC Dorsten auch in 2021 wieder die Nummer 1 beim Stadtradeln in Dorsten.

Auch im Kreis Recklinghausen erreicht der RSC ein tolles Ergebnis und belegt am Ende den 3. Platz unter 635 angemeldeten Teams.

Die fleißigsten Kilometerjäger waren dabei Marcus Dworak (1.473 km), Michael Erbe (1.469 km) und Heidemarie Krampe (1.358 km).

Wir beglückwünschen Euch alle für dieses tolle Ergebnis und freuen uns sehr über diese schöne Gemeinschaftsleistung.

Herzlichen Dank an alle fürs Mitmachen, Ihr seid spitze!

Start des MTB-Kinder- und Jugendtrainings am 26.09.2021

Wir freuen uns sehr, dass der RSC Dorsten ab kommenden Sonntag, den 26.09.2021 wieder ein regelmäßiges MTB-Kinder- und Jugendtraining anbieten kann.

Treffpunkt ist dann jeweils sonntags um 10.30 Uhr an bekannter Stelle an der Bäckerei Imping, An der Molkerei 47 in 46284 Dorsten.

Geplant ist ein etwa zweistündiges Training für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren, ein Trainingsangebot für Jugendliche ab 15 Jahren ist derzeit in Planung.

Ansprechpartner ist unser MTB-Fachwart und Jugendtrainer Ralf Lukaß, für weitere Information und Rückfragen von interessierten Eltern und Kindern steht er gerne telefonisch unter der Tel.-Nr. 0163 1500782 zur Verfügung, unter dieser Nummer auch per Whatsapp.

Für interessierte Kinder ohne Vereinsmitgliedschaft im RSC Dorsten ist ein bis zu fünfmaliges kostenloses Schnuppertraining möglich, anschließend ist eine Mitgliedschaft im RSC Dorsten oder in einem kooperierenden Verein (derzeit Team Lembeck) erforderlich.

Wir freuen uns auf hoffentlich viele radbegeisterte Kinder und Jugendliche!

"Pättkestour" findet nicht wie geplant statt

Leider kann die für kommenden Sonntag, den 26.09.2021 geplante "Pättkestour" aus organisatorischen Gründen nicht wie vorgesehen stattfinden.

Ob die Tour in diesem Jahr nachgeholt werden kann, ist derzeit noch offen.

Wir werden Euch über einen eventuellen neuen Termin oder eine endgültige Absage für 2021 in Kürze informieren.

RSC Dorsten sucht "radaktive Kinder" beim Radmobilitätstag

Zum Auftakt des dreiwöchigen Stadtradelns im Kreis Recklinghausen findet am kommenden Sonntag, den 29.08.2021 von 10.00 bis 16.00 Uhr der Radmobilitätstag auf dem Marktplatz in der Dorstener City statt. Der RSC Dorsten beteiligt sich mit Unterstützung des Teams Lembeck mit einer Aktionsfläche vor den Geschäften von H&M und Sinn an der Lippestraße. Geboten wird Kindern und Jugendlichen mit einem Geschicklichkeitsparcours und einem Hoch- und Weitsprungwettbewerb jede Menge Spaß, Spannung und Action zum Mitmachen!Du bist interessiert und möchtest teilnehmen? Dann schnapp Dir Deine Eltern und melde Dich am 29.08.2021 während des Radmobilitätstages am Stand des RSC Dorsten an. Den Stand findest Du direkt an der Aktionsfläche. Wichtig: Deine Eltern müssen die Anmeldung unterschreiben (die Teilnahme ist kostenlos !!!) und bringe bitte Dein eigenes Rad und Deinen Helm mit! Die Anmeldung ist ab 10:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr für den Geschicklichkeitswettbewerb und bis ca. 14:00 Uhr für den Hoch- und Weitsprungwettbewerb möglich. Wie es zu einem richtigen Radwettbewerb gehört, gibt´s eine Rückennummer (gegen 5 Euro Pfand, wird bei Rückgabe zurückgezahlt).

Auf die jeweils drei "Klassenbesten" warten kleine Preise, jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Gewertet werden beim Geschicklichkeitsparcours die Klassen U(nter)9, U(nter)11, U(nter)13 und U(nter)15 sowie beim Hoch- und Weitsprungwettbewerb eine Klasse (Altersbegrenzung wie U15).

Beachte bitte den Zeitplan:

11:00 bis ca. 13:00 Uhr Wettbewerb auf dem Geschicklichkeitsparcours, anschließend Siegerehrung

14.30 bis ca. 15:30 Uhr Hoch- und Weitsprungwettbewerb, anschließend Siegerehrung

Während Du Deine Geschicklichkeit auf der Aktionsfläche testen kannst, bieten wir Deinen Eltern und natürlich allen Zuschauern Kaffee und Kuchen an unserem Marktstand an.

Zeige, was Du auf dem Rad drauf hast! Wir freuen uns auf Dich!

Endgültige Absage der Vereinsmeisterschaften Straße 2021 in Venlo

Liebe Radsportfreunde,

aufgrund der schwer einschätzbaren weiteren Corona-Entwicklung, insbesondere für im Ausland durchzuführende Veranstaltungen, und der dadurch erschwerten Planung, haben wir uns vorstandsseitig leider dazu entschließen müssen, die auf August/September verschobenen Vereinsmeisterschaften Straße in Venlo für 2021 nun endgültig abzusagen.

Wir hoffen, dass diese beliebte Veranstaltung im kommenden Jahr wieder auf der Anlage in Venlo stattfinden kann.

Dennoch werden wir versuchen, noch in diesem Jahr weitere Angebote und Veranstaltungen zu organisieren, über die wir Euch mit weiteren Rundmails informieren werden.

Situationsbedingt kann dies sehr kurzfristig erfolgen.

Mit radsportlichen Grüßen

Euer Vorstandsteam

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen