Alle Nachrichten

Angebot zur Rücküberweisung des Startgeldes für den Dorstener CycloCrossCup

Liebe Crossfreunde,

der für den 28.11.2021 geplante Dorstener CycloCrossCup ist aus den bekannten Gründen leider ausgefallen.

Zwischenzeitlich hatten wir gemeinsam mit Daniel Schumacher/DS Ergebnisdienst allen Gemeldeten, die schon das Startgeld gezahlt hatten, angeboten, auf ein anderes Rennen des Bombtrack NRW-Cross-Cups 2021/22 umzubuchen oder sich das Startgeld zurücküberweisen zu lassen.

Die weitere Bearbeitung der bis jetzt noch nicht zurücküberwiesenen Startgelder für den Dorstener CycloCrossCup liegt ab jetzt in der Hand des RSC Dorsten.

Aufgrund der ungewissen weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie bieten wir nun allen Gemeldeten für den Dorstener CycloCrossCup, die bis jetzt noch nicht auf ein anderes Renenn umgebucht oder um Rücküberweisung des Startgeldes gebeten haben, noch einmal an, sich bis Sonntag, den 16. Januar 2022 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe der Bankverbindung bzgl. einer Rücküberweisung zu melden.

Da wir den Vorgang möglichst zeitnah abschließen möchten, bitten wir um eine Rückmeldung bis zu diesem Termin.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Radsportfreunde,

auch dieses Jahr war für uns alle in vieler Hinsicht anspruchsvoll, sowohl im privaten, als auch im beruflichen oder im sportlichen Bereich.

Daher bedanken wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen und Eure Treue.

Es war zwar wieder mehr möglich als im Vorjahr, aber erneut bedeutete es Verzicht und Einschränkungen.

Vieles, wie gemeinsames Training oder Veranstaltungen, was wir vor der Pandemie als selbstverständlich betrachtet haben, hat inzwischen einen ganz besonderen Stellenwert.

Wir schauen positiv und optimistisch nach vorne und wünschen Euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest mit gemütlichen und unbeschwerten Stunden und hoffen, dass Ihr Zeit zum Entspannen, Genießen und Kräfte sammeln für das neue Jahr habt.

Für das kommende Jahr wünschen wir Euch und Euren Angehörigen viel Glück, Erfolg, Gelassenheit und vor allem Gesundheit.

Vereinte Volksbank eG berücksichtigt den RSC Dorsten bei Spendengala

 

Kurz vor Weihnachten erhielt der RSC Dorsten von der Vereinten Volksbank eG in Dorsten eine äußerst erfreuliche Nachricht: Im Rahmen der diesjährigen Spendengala wurde der Verein von seinem langjährigen Sponsoring-Partner mit einer großzügigen Spende in Höhe von 3.000 Euro gefördert!

Mit dem Betrag beteiligt sich das heimische Kreditinstitut an den Kosten für das geplante RSC-Projekt zum Auf- und Ausbau der Jugendarbeit, zur Aus- und Weiterbildung von Jugendtrainern und zum Auf- und Ausbau von Strecken im Gelände für MTB´s und Crosser.

Der RSC Dorsten freut sich sehr über die großzügige Unterstützung und bedankt sich herzlich, hier stellvertretend durch den 1. Vorsitzenden Stephan Rokitta (links) und Schatzmeister Jürgen Schories (rechts).

 

Dorstener CycloCrossCup 5.0 wird nicht nachgeholt

Liebe Radsportfreunde,

die für den 28.11.2021 geplante und abgesagte Austragung des diesjährigen Dorstener CycloCrossCups wird nicht nachgeholt.

Auch die NRW-Meisterschaften, die rund um das Gemeinschaftshaus Wulfen ausgetragen werden sollten, finden daher nicht in Dorsten statt.

Die NRW-Titelkämpfe sollen nun am Samstag, den 18.12.2021 in Pulheim ausgetragen werden.

Startgelder für den Dorstener CycloCrossCup am 28.11.2021

Liebe Crossfreunde,

wie wir Euch bereits mitgeteilt haben, ist der Dorstener CycloCrossCup am 28.11.2021 aufgrund der Corona-Situaton abgesagt.

Allen, die das Nenngeld fristgerecht überwiesen haben, möchten wir folgendes anbieten: Entweder umbuchen auf einen anderen Lauf zum Bombtrack NRW-Cross-Cup 2021/2022, also Pulheim, Lünen oder Essen oder Rückzahlung des Nenngeldes.

Für beide Möglichkeiten bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, für das Zurückzahlen des Nenngeldes wird eine Kontoverbindung benötigt.

Der Dorstener CycloCrossCup findet am 28.11.2021 nicht statt!

Der RSC Dorsten hat aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung beschlossen, dass der Dorstener CycloCrossCup am kommenden Sonntag, den 28.11.2021 nicht stattfindet.

Aufgrund der stark steigenden Corona-Zahlen ist das Wohl der Helfer, Teilnehmer und Zuschauer nicht gewährleistet.

Dies geschieht auch in Abstimmung mit dem Radsportverband NRW.

Wenn es die Corona-Situation zulassen und ein passender neuer Termin zur Verfügung stehen sollte, würde das Rennen evtl. nachgeholt werden.

Habt einen schönen ersten Advent und genießt den Sonntag!

Der D3C ist zurück!

Bericht aus der Dorstener Zeitung vom 10.11.2021

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen